MENU

Hochzeitsfotografie

01
of
04

Seit ich beschlossen habe, nicht mehr diese gestellten und inszenierten Newbornshootings zu machen, sondern ganz zurück zum Ursprung einer FAMILIE zu gehen, nämlich der Geborgenheit und Liebe.

Ich bin sehr erleichtert, nicht mehr dieses kleine, frische Baby, was alleine auf dem Posingkissen liegt und von mir, einer Fremden, positioniert, drapiert und fotografiert wird. Ich möchte das so nicht mehr fotografieren und bei mir wird es künftig nur noch Bilder geben, mit dem Neugeborenen IN seiner Familie, MIT seinen Eltern und Geschwistern.

Es ist wirklich viel, viel schöner die Liebe, die so eine Familie umgibt und die in ihr drin ist, ganz ungestellt einzufangen. Sie beim Kuscheln, toben, vorlesen, singen und lachen zu begleiten.
Mir hat das fotografieren sehr viel Spaß gemacht und die Ergebnisse der sogenannten „Homestory“ sind viel emotionaler, als alles andere. Ganz ungezwungen entstehen authentische Erinnerungen in euren eigenen vier Wänden und drumherum. Nichts wird gepost, das echte Leben ist aufregend genug.

 

Diese Shootings sind übrigens auch eine tolle Geschenkidee … und ich verkaufe euch gerne einen Gutschein.

 

CLOSE