Portraitfotografie. Oder auch: Eine Liebeserklärung an meine kleine Schwester

Je ältere ich werde, und je älter meine Kinder werden, umso deutlicher merke ich, wie wichtig Familie ist. Eltern, wie auch natürlich die Geschwister. Verbündetet seit meinen Kindheitstagen. Ich bin die älteste von drei Kindern. Also mein Bruder und ich sind die beiden älteren, denn meine Schwester wurde geboren, da waren mein Bruder und ich schon halbstarke, rebellische Teenies.

Ich weiß noch wie heute, als meine Eltern mir und meinem jüngeren Bruder eröffneten, dass wir noch einmal ein Geschwisterchen bekommen sollten. Es gab viele in unserem Umfeld damals, die an der Entscheidung meiner Eltern zweifelten und meiner Mutter erklärten, sie wäre bekloppt, so spät mit 36 (hahahaha!) noch ein Baby zu bekommen, wo die beiden großen Kinder doch aus dem gröbsten raus seien. Aber, ihr ahnt es alle, meine Mutter hat nie auch nur eine Sekunde gezweifelt. Weil Muttertier ist Muttertier und ich erkenne mich darin selber 1:1 wieder.

Natürliche Portraitfotografie in Nordfriesland

Im Januar 1996 war sie dann geboren und stellte alles auf Null. Sie war das süßeste und schönste Baby, was ich bis dahin gesehen hatte und mit ihren hellblonden Korkenzieherlocken und den riesigen blauen Augen, wickelte sie jeden um den Finger. Im Grunde ist das auch bis heute so geblieben. Nur, dass die Haare nicht mehr blond sind ;).

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Portraitfotografie Conni Klüter Nordfriesland

Heute ist sie eine meiner besten Freundinnen, mit der ich die engsten Gespräche führen kann und wir oft nicht viele Worte brauchen, um uns zu unterhalten. Wir haben den gleichen schwarzen, schmutzigen Humor – ich denke, den haben wir zu gleichen Teilen von unserer Mutter vererbt bekommen, denn wir drei sprechen die gleiche Sprache. Sehr zum Leid der Männer in unserer Familie.

Keiner beherrscht die Kunst des Augen-Verdrehens so imposant, wie meine Schwester. Sie ist Kämpferin und Kriegerin, sensibel und feinfühlig, laut und leise gleichzeitig. Ein Herz aus Gold, dass dir jederzeit sein letztes Hemd geben würde.

Wie, um Himmels Willen, hätte ich von ihr keine Fotos machen sollen? Ich musste das einfach tun, es war ein sehr lang gehegter Herzenswunsch, den wir gestern ganz spontan umgesetzt haben. Es war so eine “Komm, das Wetter macht gerade mit, voll das schöne Licht!„

Weil ich ausdrucksstarke Portraits liebe, auch wenn ich sonst zu 90% als Hochzeitsfotografin unterwegs bin, Portraits gehen immer und ich könnte mich dahin verlieren. Und ja, wir haben das sicher nicht zum letzten Mal getan.

Habt eine schöne Woche!
Eure Conni.

Conni

Ich bin Conni Klueter, Fotografin aus Nordfriesland und für Euch in ganz Deutschland unterwegs.

Hier zeige ich meine neuesten Arbeiten und erzähle was mich beschäftigt und inspiriert.

Schön, dass ihr da seid ♥!

Kommentar verfassen