FAQ

Die häufigsten Fragen.

 

Ich mag deine Arbeit und möchte dich buchen. Wie mache ich das?

Ich freue mich über jede Anfrage. Bitte schreibt mich mit den wichtigsten Informationen per E-Mail oder über mein Kontaktformular an.

 

Wo finde ich deine Preise?

Bitte kontaktiere mich per E-Mail oder über mein Kontaktformular und ich sende euch meine Paketpreise oder ein individuelles Angebot zu.

 

Welche Information brauchst du für ein Angebot?

Wichtig ist es, dass ihr mir mitteilt, wann und wo ihr heiratet, wie lange ihr mich buchen wollt und welche Vorstellungen ihr habt.

 

Ab welcher Stundenanzahl können wir dich buchen?

Meine Mindestbuchungszeit bei Hochzeiten im Landkreis Nordfriesland liegt bei 4 Stunden.

 

Bist du nur im Raum Nordfriesland buchbar?

Ich freue mich über jede Hochzeit, die ich begleiten darf. Da spielt der Ort, die Stadt oder das Land keine Rolle.

 

Wie viel Zeit sollten wir für die Hochzeitsportraits einplanen? Und wie läuft solch ein Shooting ab?

Für das Portraitshooting solltet ihr ca. 1 Stunde einplanen. Der Ablauf ist ganz entspannt. Wir schauen zu dritt vor Ort nach geeigneten Plätzen oder ihr wisst schon ganz genau, wo ihr eure Portraits machen wollt. Für die klassischen Brautpaarportaits und auch Familienfotos gebe ich jedoch „Regieanweisungen“, denn meistens sind meine Brautpaare keine Vollzeitprofimodels, die täglich mehrere Stunden vor der Kamera stehen, sondern Menschen wie du und ich.

 

Wie viele Bilder bekommen wir?

Abhängig von der Reportagezeit sind es 50 – 600 Bilder. Grundsätzlich bekommt ihr alle verwertbaren Bilder. Das heißt, dass ich die unscharfen Bilder aussortiere, aber auch Bilder, wo die Augen geschlossen sind oder der Gesichtsausdruck unglücklich ist, entferne ich.

 

Wie arbeitest du auf Hochzeiten?

Mein Stil ist eher fotojournalistisch geprägt. Möglichst unauffällig möchte ich die natürlichen Emotionen einfangen. Ich greife nicht in das Geschehen ein und dokumentiere den Tag wie er passiert, mit allen kleinen und großen Momenten.

 

Wie handhabst du das mit der Veröffentlichung der entstandenen Fotos?

Grundsätzlich freue ich mich immer sehr, wenn ich mit euch ausgewählte Fotos veröffentlichen darf. Meine aktuellen Arbeiten zu zeigen ist das Wichtigste für mich und für potenzielle neue Kunden ebenso wichtig, wie es für euch mal wichtig war :). Früher war man stolz, wenn der Fotograf einen in sein Schaufenster gestellt hat, heute sind das die digitalen Onlinemedien.

Was ich immer beachte, ist die Wahrung der Anonymität. Sprich, das ihr nicht über Google gefunden werden könnt. Ich benutze keine Klarnamen, alle Namen in den Beiträgen auf meiner Webseite sind frei erfunden.

 

Kann man dich vorab persönlich kennenlernen?

Eine Hochzeit ist ein sehr persönliches Ereignis, deshalb ist es mir wichtig, euch vorab kennenzulernen, um zu schauen ob die Chemie zwischen uns stimmt. Für ein Treffen in Nordfriesland stehe ich jederzeit zur Verfügung. Falls ein Treffen durch die große Distanz nicht möglich ist, steht immer noch das Telefon zur Verfügung. Ich freu‘ mich sehr, euch kennenzulernen.

Bekommen wir alle Bilder auf USB-Stick?

Bei mir erhaltet ihr immer alle ausgewählten Bilder in bester Auflösung und von mir persönlich bearbeitet auf einem USB-Stick. RAW-Dateien werden von mir nicht ausgehändigt. Die Fotos haben auch kein Wasserzeichen und ihr könnt Sie für euch frei verwenden. So könnt ihr die Bilder einer Druckerei eurer Wahl bestellen, gerne kann ich das auch für euch tun. Bei einer Hochzeitsreportage ab 8 Stunden gibt es ein hochwertiges Hochzeitsfotobuch dazu.

Wann sollten wir dich buchen?

Das Jahr hat nicht viele Sommerwochenenden und ihr solltet mich sobald ihr euren Hochzeitstermin gefunden habt, buchen. Denn die Wochenenden in dieser Zeit sind schnell ausgebucht.

Solltet ihr noch weitere Fragen haben, oder mich  kennenlernen wollen, schickt mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.