Hochzeitsfotografie – Eine Deutsch-Russische Hochzeit in Wedel bei Hamburg.

Nach dem sich Lena & Christian am 1.April im Schloss Glücksburg das erste Jawort gegeben haben, war es nun Anfang Mai Zeit für die kirchliche Trauung in Wedel bei Hamburg.
Mein Tag begann morgens um 6 Uhr auf der Autobahn. Mit großer Vorfreude habe ich mich bei allerschönsten Maiwetter auf den Weg nach Hamburg gemacht und um 10 Uhr etwa traf ich dann in Wedel bei den Brauteltern ein. Nach einem herzlichen Empfang und einem guten, heißen Kaffee begann meine Arbeit.

Mit dem wunderschönen Brautkleid habe ich begonnen und einige Augenblicke später kam auch schon die Braut schon von Friseur und Visa zurück und wir haben mit den Getting-Ready Fotos begonnen – und von dem Moment an hat mich der Tag überrollt. An Ereignissen, Erfahrung und Emotionen. Denn Lena & Christian haben keine ’normale‘ Hochzeit gefeiert,es war eine Deutsch-Russische Hochzeit. Und eine Deutsch-Russische Hochzeit kann man nicht beschreiben, es ist ein Ereignis, was man miterlebt haben muss, um dieses Land besser zu verstehen.  Und zwar nicht mit Verstand, sondern mit dem Herzen.

Wirklich beeindruckt hat mich diese Hochzeit, weil sie weil sie vor Traditionen und Ritualen nur so platzt. Im Übrigen, man hat wirklich das Gefühl zu platzen, wenigsten, weil sich die Tische vor Essen und Alkohol biegen. Es gibt soviel über eine Deutsch-Russische Hochzeit zu erzählen, dass ich hier nur das aufzählen kann, was mir am meisten in Erinnerung geblieben ist.

Brot und Salz : Beim Empfang an der Feierlocation wird ein Hochzeitsbrot gebrochen und seinem Liebsten mit Salz gereicht.Wer das größere Stück abreist, hat in der Ehe das sagen ;).

Die Tamada: Der Schrecken aller schüchternen Menschen, die es hassen Trinksprüche zu sagen, ist die „Tamada“ – der /die Moderator/in der Feierlichkeit.  Die Tamada ist kommunikativer Mensch, der sich im Vorfeld schon über die Gäste erkundigt und ein Szenario des Abends geschrieben hat. Sie  hat die Aufgabe nie still zu sein und darauf zu achten, dass auch wirklich jeder einen Trinkspruch gesagt hat. Es war wirklich grandios und es kam wirklich keine Sekunde Langweile auf.

Trinksprüche: Wehe man sagt keinen. Das wäre nämlich eine Beleidigung, die nicht so schnell verziehen werden würde. Man muss also mit dem Glas in der Hand aufstehen, mit dem Gesicht zum Brautpaar, welches natürlich in der Mitte des Raumes sitzt und möglichst lange, möglichst wortgewand und natürlich von Herzen sagen, was man den frisch Verheirateten wünscht.

Kreative Trinksprüche: Im Vorfeld wird man meistens von den Familien der Glücklichen dazu angestiftet bei kleinen Theatervorstellungen mit selbstgebastelten Kostümen mitzuwirken. Oft wird versucht die Geschichte des Paares nachzuspielen – wo haben sie sich kennen gelernt? Wie wurde der Heiratsantrag gemacht? Die Verwandtschaft weiß es immer besser. Beliebt sind auch russische Märchen, die nachgespielt werden.

Wettbewerbe: Man kann es noch so versuchen, man kommt nicht drum herum – man wird gezwungen bei Wettbewerben und Spielen mitzuwirken. Die Meisten dazu sind da, um das Brautpaar „zu testen“.

Musik und Tanz:  Zwischen Wettbewerben und Trinksprüchen und dem Essen gibt es Pausen – Musikpausen. Der DJ dreht voll auf und die beste russische Popmusik dröhnt aus allen Boxen. Jung und alt stürmen die Tanzfläche, etwas später können es dann auch die Tische werden.

Schreien ist wichtig:  Im Grunde ist jegliches Gebrüll ab einem bestimmten Zeitpunkt willkommen, aber ganz wichtig ist das kollektive Brüllen eines Wortes: „Gorjko“! Übersetzt heißt das bitter und ist die Aufforderung für das Brautpaar sich zu küssen. Ungefähr alle drei Minuten.

 

Hochzeitsreportage in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsfotografin aus Nordfriesland unterwegs in Hamburg
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,
Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg, Hochzeitsreportage | Hochzeitsfotograf in Hamburg - Flensburg, Kiel, Neumünster, Husum, Rendsburg,

Nach der wirklich sehr emotionalen Kirchlichen Trauung in der katholischen St. Marien Kirche in Wedel  wurde dann im Gemeindehaus in Wedel mit Familie und Freunden gefeiert. Ich schätze, es werden so 120 Leute gewesen und alle waren gut drauf und die Stimmung war unbeschreiblich toll … als ich nach um halb Zwei nach hause gedüst bin, war die Party auf ihrem Höhepunkt. Und ich gehe ganz stark davon aus, dass es auch noch viele Stunden so weiterging :).

Abschließend bleibt mir nur  zusagen, dass ich noch auf keiner Hochzeit so herzlich und warm aufgenommen wurde und ich noch lange von dieser Hochzeit zehren werde. Mir war es eine große Ehre als die Hochzeit von Lena & Christian als Hochzeitsfotografin begleiten zu dürfen. Es war ein langer Tag, aber er war unbeschreiblich und alles in allem nur mit Superlativen zu beschreiben.

Lena & Christian , ich wünsche euch alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft. Es hat mir unglaublich Spaß gemacht eure Hochzeit zu begleiten und es war mir ein Geschenk, euch kennen gelernt zu haben.

SEND NOTE